Neues


September 2020

Fotoausstellung „Der Harz - Faszinierende Landschaften entdecken" in Wildemann

Trotz des massenhaften Absterbens der Fichten im Harz lassen sich im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands an einer Vielzahl von Orten faszinierende Landschaften entdecken. Vor allem bei optimalen Wetterbedingungen und Lichtverhältnissen bietet der Harz zu den verschiedenen Jahreszeiten eine ganze Palette an beeindruckenden fotografischen Motiven.

In meiner aktuellen Ausstellung „Der Harz – Faszinierende Landschaften entdecken“, die ab September in der Tourist-Information Wildemann zu sehen ist, präsentiere ich eine Auswahl meiner besten Landschaftsaufnahmen aus dem Harz.

 


Juli 2020

Fotokalender „Der Harz 2020 - Natur entdecken"

Mein aktueller Harz-Kalender Der Harz 2020 - Natur entdecken" ist im A3- und A4-Format in zahlreichen Buchhandlungen und Tourist-Informationen im Harz und Umland erhältlich. Gern kann der Fotokalender auch per E-Mail direkt über mich bezogen werden.


Maerz 2020

Im Gespräch mit Thomas Schwerdt

Thomas Schwerdt arbeitet seit vielen Jahren in den Bereichen Umweltbildung sowie Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Außerdem ist er leidenschaftlicher Landschafts- und Naturfotograf, der Fototouren im Nationalpark Harz anbietet und regelmäßig den Podcast Draußenfotograf veröffentlicht. Unter dem Motto Sichtweisen tauscht er sich mit mir in Folge 6 von Draußenfotograf über meine fotografische Entwicklung sowie das Fotografieren im Harz aus. Hör doch mal rein! 


November 2019


August 2019

Erfolgreiche Teilnahme am Fotowettbewerb HarzNATUR

 Am 15. März 2019 war der Einsendeschluss für die diesjährige Runde des Fotowettbewerbs HarzNATUR, der alle zwei Jahre von der Nationalparkverwaltung Harz und der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH aus Herzberg ausgerichtet wird. Es konnten zu vier unterschiedlichen Kategorien (Es rennt, fliegt oder krabbelt – Kleine und große Tiere im Nationalpark", „Sagenumwobene Bergwildnis – Landschaften im Nationalpark", „Kleine Welt am Wegesrand – Makroaufnahmen" und „Wald im Wandel zur Wildnis – Vom großen Ganzen bis ins Detail") bis zu fünf Fotos pro Kategorie eingereicht werden. Insgesamt wurden über 1150 Fotos beim diesjährigen Wettbewerb eingereicht. Die 55 besten eingesendeten Fotos sind in der Nationalpark-Ausstellung HarzNATUR, die an verschiedenen Standorten in Deutschland Station macht, zu sehen. Aus diesen 55 Fotos wurde von der Jury noch einmal eine Auswahl für den Nationalpark-Fotokalender HarzNATUR getroffen, der in allen Verkaufsstellen des Nationalparks und in vielen regionalen Buchhandlungen erhältlich ist. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Fotokalenders fließen zu 100% in das Luchsprojekt Harz.

Dieses Jahr hat die Jury dieses tollen und hochkarätigen Wettbewerbs drei meiner eingesendeten Fotos für die Ausstellung ausgewählt und zwei dieser drei Aufnahmen sind auch Teil des Nationalpark-Kalenders HarzNATUR. Über diesen Erfolg, der etwas ganz Besonderes für mich darstellt, freue ich mich ungemein!


Meine für die Ausstellung HarzNATUR ausgewählten Fotos

Meine für den Nationalpark-Kalender HarzNATUR ausgewählten Fotos